Bett Jakiko

Produktentwicklung

Bett Jakiko – Vom Entwurf bis in den Online-Shop

Entwurfs- und Konstruktionsprozesse lassen sich digitalisieren. Die Fertigung erfolgt in vielen Produktionsbereichen ganz selbstverständlich mit CNC-Maschinen und auf der Basis von CAD-Daten.

Digitalisierte Produktentwicklung

Das Prozedere erarbeiten wir uns exemplarisch anhand der Entwurfsaufgabe für ein Futonbett – das Futonbett Jakiko. Die ersten Ideen und Zeichnungen gehen noch in das analoge Skizzenbuch, dann wird es digital.

CAD/CAM in der Entwicklung und Produktion

Die dreidimensionalen Daten der Entwürfe erstellen wir als parametrische Modelle im CAD. Hieraus ergeben sich bereits Informationen für die Verarbeitung und Kalkulation: Arbeitsschritte, Stücklisten, Gewicht und Volumen von Bauteilen. STEP-Daten nach ISO 10303 sind das Austauschformat für die Steuerung der CNC-Maschinen in der Produktion.

CGI für Produkt-Fotos und VR

Außerdem leiten wir aus den 3D-Daten die Modelle für realitätsnahe Renderings ab. Bereits vor dem ersten physischen Prototypen verfügen wir dadurch über Bilder des Produkts, die wir parallel zum Entwicklungsprozess aktualisieren können. Die Renderings entstehen als kontrollierte und reproduzierbare Bildergebnisse. So eignen sie sich optimal für die Online-Abbildung in Videos, Konfiguratoren, 360°-Ansichten und dem Virtual-Reality-Modus von Smartphones und VR-Brillen.

Bett Jakiko - Ambiente Rendering

Jahr / 2024
Auftraggeber / Tabulor
Leistungen / Entwurf, CAD, Rendering